DAS SAMSUNG FLIP 2

Apfel Tom Samsung Flip einfaches löschen

einfaches Löschen

Durch eine einfache Geste mit der Hand oder dem Finger wird gelöscht

Apfel Tom Samsung Flip bis zu 4 Personen

4 Personen

Es können also bis zu 4 Personen hier an einem Bild arbeiten

Apfel Tom Samsung Flip Wasserfarben

Wasserfarben

auch eine Art Wasserfarbenmodus ist hier gegeben

Apfel Tom Samsung Flip Pinsel

Pinselerkennung

Eine tolle Sache hier beim Zeichnen oder Malen

Dazu ein kleines Video

samsung flip

Das Samsung Flip 2 ist die Weiterentwicklung des intuitiv bedienbaren digitalen Flipcharts in 55 Zoll von Samsung und für kreative Meetings aller Art. Das neue Interface zur Bedienung beinhaltet eine Reihe neuer Features wie zum Beispiel eine verbesserte Konnektivität (HDMI Out), einen integrierten Webbrowser und die Pinselfunktion.

Das Flip kann optional mit dem neuen, flexiblen und platzsparenden Standfuß versehen werden und ist somit mobil und nimmt wenig Raum ein. Hier sorgt das Samsung Flip für smartes, schnelles und effektives Arbeiten im Team.

  • Samsung Flip. - Die neueste Art
  • Meetings abzuhalten!

S A M S U N G
F L I P

N O C H
I N T E R A K T I V E R

Der DigitalPakt Schule gehört der Vergangenheit an, den die Bundesregierung verabschiedete. Ziel ist es natürlich digitale Kompetenzen und eine zeitgemäße Infrastruktur für die Bildung aufzubauen, um diese an die Schüler in den Schulen zu vermitteln.

Hier zeigt das Flip aus dem Hause Samsung in den Klassenzimmern für eine kreative Zusammenarbeit und kann nicht nur Geräte mit Android Betriebs-Systemen kommunizieren, sondern seit neuesten durch ein Firmware Upgrade mit Apple Hardware z. B. das iPad direkte Inhalte auf das Flip, ich sag mal so, gestreamt werden.

Näheres siehe unten

 

begeisternd

erfolgreich

ultimativ

Samsung Flip2 - jetzt AirPlay kompatibel

Die Branche hat darauf lange darauf warten müssen – jetzt ist es amtlich:

Das Samsung Flip 2 unterstützt mit der neuesten Firmware nun auch Apple AirPlay. Ohne zusätzliche Hardware oder Kabel können Inhalte von iPhones, iPads und Macs auf Flip2 Touchscreens angezeigt werden.

Das finde ich endlich fortschrittlich und vor allen Dingen komfortabel, da das streamen vom iPad oder ein anderes Gerät aus dem Hause Apple immer umständlich konfigurierbar war. Jetzt geht es ganz flott und einfach mit der Darstellung von den Geräten aus dem Hause Apple, um Inhalte auf das Flip zu übertragen.

Verständigungsprobleme

Ungereimtheiten

Kommunikation

Jetzt gehört die Verständigung endgültig der Vergangenheit an, wenn es um Samsung Digital Signage Screens sowie den Apple Devices geht.

Die neue Firmware aus dem Hause Samsung unterstützt nun die Schnittstelle für die kabellose Übertragung der Inhalte von den Apple Geräten mit den aktuellen Samsung Flip´s.

Was für eine tolle

Errungenschaft.